Abstützsystem Holz (ASH)

Um z. B. durch Explosionen oder Brände einsturzgefährdete Bauwerke zu stützen, setzt das THW u. a. auf das Abstützsystem Holz. Damit können marode Wände und Decken vor dem Einsturz bewahrt werden.

Einsatz-Gerüstsystem (EGS)

Beim Einsatz-Gerüstsystem handelt es sich um eine sehr flexible und schnelle Möglichkeit, um Gebäude und Mauern zu sichern oder Arbeitsplattformen, Stege usw. zu errichten.

Einsatzstellen-Sicherungssystem (ESS)

Mit dem Einsatzstellen-Sicherungssystem (ESS) werden einsturzgefährdete Bauwerke und Bauteile dreidimensional auf Bewegungen im Millimeterbereich überwacht. Ziel ist es, drohende Einstürze vorzeitig zu erkennen und so Einsatzkräfte zu schützen.