Werneck 10.11.2019

(13/2019) Rauchentwicklung im Bezirkskrankenhaus Werneck

Am Sonntag kam es um ca. 15:20 Uhr zu einer Rauchentwicklung in einer Station des Bezirkskrankenhauses Werneck.

Aufgrund einer telefonischen Meldung aus dem Bezirkskrankenhaus alarmierte die Integrierte Leitstelle (ILS) Schweinfurt gegen 15:20 Uhr mit dem Einsatzstichtwort „B5 – Brand Krankenhaus“ ein Großaufgebot an Einsatzkräften. 


Im Einsatz waren die Feuerwehren Werneck, Bergrheinfeld, Eßleben, Ettleben, Zeuzleben, Schweinfurt, Geldersheim, ein Fachberater des THW, die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung sowie zahlreiche Kräfte des Rettungsdienstes.

Die Feuerwehr Werneck ging unverzüglich zur Brandbekämpfung in das bereits vollständig geräumte Gebäude vor. Hierbei wurde eine brennende Papierrolle in einer Toilette ausfindig gemacht. Der Kleinbrand war schnell gelöscht, sodass die weiteren Kräfte zügig die Rückfahrt antreten konnten.
Gegen 15:40 Uhr konnte der Fachberater THW den Einsatz abbrechen zu seinem am Standort zurückkehren.



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: