Schweinfurt, 13.02.2018

(07/2018) Verkehrsabsicherung des Faschingsumzugs

Auch in diesem Jahr unterstützten wir mit rund 15 Helfern wieder die Polizei bei der Absicherung des Schweinfurter Faschingsumzugs. Wie bereits die letzten Jahre besetzten unsere Helferinnen und Helfer einige der Absperrposten und stellten das Führungsfahrzeug.

Nach der Unterweisung aller eingesetzten Kräfte durch die Polizei in der Nähe des Theaters verteilten sich unsere Helferinnen und Helfer auf die ihnen zugeteilten Absperrungs- bzw. Straßenposten, um die Zufahrtsstraßen und kritischen Stellen abzusichern. 

Um kurz nach 13:00 Uhr setzte sich der Zug - unter Führung unseres Zugtruppfahrzeugs - schließlich in Bewegung. Die einzelnen Posten mussten jeweils aufrechterhalten werden, bis die Reinigungsfahrzeuge der Stadt fertig waren und die Polizei deren Freigabe erteilte.

Zurück in der Unterkunft konnte von Feierabend noch keine Rede sein, denn wir stellten uns der Aufforderung der Kameraden vom THW OV Haßfurt, bei der Kameradschaftsaktion "Cold Water Grill Challenge" mitzumachen. Nachdem wir auch diese erfolgreich abgeschlossen hatten, wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: