Werneck, 07.11.2021

Unterstützung der Polizei im Rahmen des THV-Dienstes

Am 07. November 2021 fand zum Ende der Bayerischen Herbstferien wieder ein THV-Dienst (Technische Hilfe auf Verkehrswegen) zur Unterstützung der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck statt.

Gegen 9 Uhr machten sich 8 Helferinnen und Helfer mit dem MTW-TZ sowie dem MTW OV auf den Weg zum Euro Rastpark Werneck, von wo aus die Einsatzkräfte des THW OV Schweinfurt auf Anforderung die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck bei Ereignissen auf den Autobahnen A7, A70 und A71 im Bereich der Technischen Hilfe unterstützt.

Verkehrsunfall A7 Höhe Anschlussstelle Oberthulba.
Der erste Einsatz führte unsere Einsatzkräfte auf die A7 auf Höhe der Anschlussstelle Oberthulba, wo ein Fahrzeug bei schlechten Sichtverhältnissen allein beteiligt verunfallte, und mit der Seitenleitplanke kollidierte. Die Aufgabe des THW bestand darin, die Polizei aufgrund des starken Nebels bei der Absicherung der Einsatzstelle zu unterstützten, und die Fahrbahn von kleineren Trümmerteilen zu räumen. Nach Eintreffen des Abschleppdienstes unterstützten unsere Helferinnen und Helfer beim Verladen des Fahrzeuges, um die Fahrbahn schnellstmöglich wieder für den fließenden Verkehr freigeben zu können. Nach dem Verladen des Fahrzeuges und der Freigabe durch die Polizei war der Einsatz für das THW beendet und unsere Einsatzmannschaft konnte zum Rasthof Werneck zurückkehren und die Bereitschaft fortführen.

Fahrzeug im Baustellenbereich auf der A7 verunfallt.
Am Nachmittag erfolgte eine weitere Anforderung der Polizei. Es ging erneut auf die A7, wo ein Fahrzeug im Baustellenbereich kurz vor Wasserlosen allein beteiligt verunfallte, die Fahrt allerdings bis zum nächsten Parkplatz fortsetzen konnte. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, ob sich eventuell Fahrzeugteile auf der Fahrbahn befanden, wurde auch hier das THW durch die Polizei hinzugezogen, um die Fahrbahn zu kontrollieren und das Fahrzeug, welches auf der Einfahrt eines gesperrten Parkplatzes zum stehen kam, abzusichern. Durch die THW Kräfte wurde die Absperrung des Parkplatzes kurzzeitig geöffnet, um das Fahrzeug dort sicher abstellen zu können. Mit dem Eintreffen des Abschleppdienstes wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, und der Einsatz für das THW beendet.

Nach einer kleinen Stärkung endete die Autobahn gegen 15 Uhr mit der Abmeldung bei der VPI Schweinfurt-Werneck und der Heimfahrt zum Ortsverband.

 

Technische Hilfe auf Verkehrswegen (THV)
Den auch unter "Autobahnbereitschaftsdienst" bekannten besonderen Einsatz leistet der OV Schweinfurt mehrmals im Jahr vorwiegen zu Zeiten hohen Verkehrsaufkommens (z.B. Ferienbeginn/-Ende, Feiertage). THV Dienste werden vom THW vorallem in den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen durchgeführt.

Die Anforderungen für den Ortsverband Schweinfurt erfolgt im Großraum Schweinfurt auf den Autobahnen A7, A70 und A71 durch die Autobahnpolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: