Schweinfurt, 17.07.2021

Julian Knaup mit Helferzeichen Gold mit Kranz geehrt

Im Rahmen einer Feierstunde hat der Leiter der THW Regionalstelle Bamberg Andreas Herold die Ehrung beim THW Schweinfurt vorgenommen und den Dank und die Anerkennung des herausragenden, ehrenamtlichen Engagements von Julian Knaup gewürdigt.

Herr Julian Knaup ist am 14.12.2004 in den THW Ortsverband Schweinfurt eingetreten. Im Jahr 2006 hat er seine Grundausbildungsabschlussprüfung erfolgreich absolviert und seitdem ein hohes Engagement gezeigt. Recht schnell wurden Julians Führungsqualitäten erkannt, was dazu beigetragen hat, dass er 2007 als Gruppenführer der Fachgruppe Ortung berufen wurde.

Neben seiner originären Aufgabe im Ortsverband engagierte sich Julian auch darüber hinaus: So absolvierte er beispielsweise 2011 den Lehrgang zum Prüfer Grundausbildung – eine Funktion in der er bis heute noch GA-Prüfungen im gesamten Regionalbereich Bamberg unterstützt.

Auch im Ortsverband hat sich Julian stets überdurchschnittlich engagiert, so fungierte er beispielsweise von 2009 bis 2014 als Vorstand der örtlichen Helfervereinigung. 2017 wurde Julian Knaup als Fachberater für den THW OV Schweinfurt berufen, seit 2019 ist er als Zugführer aktiv. Beides sind verantwortungsvolle Positionen, die er stets für seinen Ortsverband und für das THW im allgemein, zuverlässig, sorgfältig und ergebnisorientiert ausfüllt. Dabei ist nicht nur der fachliche Aspekt relevant. Auch persönlich bringt Julian die besten Voraussetzungen für den Umgang mit den verschiedensten Persönlichkeiten im OV und darüber hinaus mit.

Dass sich die Zusammenarbeit mit ihm stets als äußerst angenehm darstellt – davon konnte sich das Team der THW Regionalstelle Bamberg zuletzt während der Corona-Pandemie überzeugen. Julian wurde als Fachzugführer für den Regionalbereich benannt. In dieser Funktion arbeitet er eng mit der Regionalstelle, den Zugführern, Transporttrupps sowie allen Ortsverbänden des Regionalbereiches zusammen. Seine Tätigkeitsschwerpunkte lagen und liegen gemeinsam mit der Regionalstelle in der Planung und Durchführung der Transportlogistik sowie der finalen Materialverteilung im Regionalbereich. Eine enge Abstimmung ist hierbei unerlässlich.

Doch egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit und mit welchen Besonderheiten die Mitarbeitenden auf Julian zugegangen sind – man konnte sich seiner Unterstützung sowie einem angenehmen und freundlichen Miteinander sicher sein. Julian trägt einen großen Teil zum Gelingen des Einsatzes bei, wofür das Team der Regionalstelle und seines Ortsverbandes äußerst dankbar ist.

Die Auszeichnung mit dem Helferzeichen Gold mit Kranz sehen wir daher als angemessen an, um unseren Dank und die Wertschätzung gegenüber dem hohen Engagement von Julian Knaup auszudrücken.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: