Schweinfurt, 09.12.2017

Jahresabschlussfeier 2017

Auch in diesem Jahr waren die Helferinnen und Helfer mit ihren Familien zur Jahresabschlussfeier mit anschließender Weihnachtsfeier im Ortsverband eingeladen.

Nachdem der Ortsbeauftragte Jörg Opper alle Gäste begrüßt und einige einleitende Worte gesprochen hatte, übergab er das Wort an die 2. Bürgermeistern Sorya Lippert. Während ihrer Ansprache hob sie insbesonders die Übungsmöglichkeiten in der ehemaligen US-Wohnanlagen Askren Manor hervor, die für das THW bereits mehrfach hervorragende Übungsszenarien bereithielt. Polizeidirektor Martin Wilhelm fiel vor allem die große Anzahl an Junghelfern auf. Alexander Schrüfer aus der Geschäftsstelle Bamberg gab einen Ausblick in die Zukunft des Ortsverbandes nach dem neuen Rahmenkonzept des THW.

Desweiteren waren Stadtrat Jürgen Montag, Polizeirat Herr Wehner, Katastrophenschutzbeauftragter Andreas Oesterreich, Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Thiemer und Malteser Kreis- und Stadtbeauftragter Dr. Martin Mandewirth anwesend.

Jahresrückblicke

Untermalt mit zahlreichen Bildern blickte zunächst Jugendbetreuer Christoph Winkler zurück auf ein sehr ereignisreiches Jahr mit vielen unterschiedlichen Aktivitäten. Anschließend ließ auch Jörg Opper das vergangene Jahr mit einem Überblick über Einsätze und Übungen Revue passieren.

Langjährige Helfer geehrt

Im Anschluss ehrten Jörg Opper und Alexander Schrüfer folgende Helfer für ihr langjähriges Engagement: Manuela Held-Thein, Timo Rücker, Milan Knaup, Andreas Kraus (jeweils 10 Jahre) und Carsten Dotzel (20 Jahre). Ebenfalls Helfer, die 2017 durch besonderes Engagement herausstachen, bekamen ein kleines Dankeschön überreicht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: