Mayschoß, 14.08.2021

(43 - 45/2021) Ortsverband Schweinfurt weiter im Hochwassergebiet gefordert

Weitere Einsatzkräfte aus dem Regionalstellenbereich Bamberg, darunter auch Helferinnen und Helfer aus dem Ortsverband Schweinfurt unterstützten bei den Arbeiten in den durch das Hochwasser stark zerstörten Gebieten.

Auch 4 Wochen nach der verheerenden Flutkatastrophe befinden sich weiterhin Helferinnen und Helfer aus dem Ortsverband Schweinfurt im Einsatz. Schwerpunkt für die Schweinfurter Einsatzkräfte bietet hierbei das Ahrtal, besonders aber der Ort Mayschoß. Hier eine kleine Übersicht über die Einsätze seit unserer letzten Meldung (siehe hier).

Einsatz Nr. 43 - Einsatz für den Baufachberater in Bad Münstereifel / Bad Neuenahr / Ahrtal

Am 30. Juli rückte auch einer unserer Baufachberater zusammen mit einem weiteren Helfer nach Euskirchen aus, um dort bei der Begutachtung und Überprüfung der zum Teil stark beschädigten Gebäude zu unterstützten. Nachdem im Bereich Euskirchen der Bedarf an Baufachberatern gedeckt war, verlegte unser Baufachberater ins Ahrtal um dort die arbeiten in den durch das Hochwasser stark betroffenen Ortschaften zu unterstützten. Neben der Überprüfung der Statik unterstützte der Baufachberater auch bei diversen Abstütz- und Sicherungsmaßnahmen und leitete die entsprechenden Arbeiten an. Der Einsatz endete mit der Ablöse durch einen Baufachberater des THW OV Haßfurt am 07. August.

Einsatz Nr. 44 - Einsatz für die Bergungsgruppe in Mayschoß

Auch unsere Bergungsgruppe rückte am 04. August aus, um die im Ahrtal eingesetzten Bergungsgruppe des Ortsverband Bad Kissingen abzulösen, welche zusammen mit weiteren Einheiten aus dem Regionalstellenbereich Bamberg als Technischer Zug Räumen im Ahrtal im Einsatz war. Nach der Ankunft im Bereitstellungsraum am Nürburgring, ging es für die Bergungsgruppe nach Mayschoß um dort die Aufräumarbeiten im Ort zu unterstützten. Unter anderem wurden durch die Einsatzkräfte mehrere Öltanks geborgen, Keller ausgepumpt sowie Abstützarbeiten an Einsturzgefährdeten Gebäuden vorgenommen. Nach einer Woche endet der Einsatz unserer Bergungsgruppe am 12. August 2021

Einsatz Nr. 45 - Weiterer Baufachberater im Ahrtal im Einsatz

Am Samstag, dem 14. August rückte erneut ein Baufachberater mit einer weiteren Helferin aus, um im Ahrtal beim Erkunden der beschädigten Gebäude zu unterstützten. Vor Ort wurden die Gebäude durch den Baufachberater auf deren Statik überprüft und eventuell nötige Abstützmaßnahmen durch weitere THW Kräfte angeleitet. Nach einer Woche im Einsatzgebiet kehrte der Baufachberater am 21. August 2021 in die Heimat zurück.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: