Werneck 28.06.2020

(15/2020) Fachberater: Zimmerbrand Schloss Werneck

Gegen 0:18 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Schweinfurt das Fachberater-Team der Ortsverbände Gerolzhofen und Schweinfurt zu einem Zimmerbrand im Schloss Werneck.

Begonnen hat alles mit einer ausgelösten Brandmeldeanlage im orthopädischen Krankenhaus im Schloss Werneck, welche einen Einsatz für die örtlichen Feuerwehren aus Werneck und Eßleben auslöste. Bereits auf der Anfahrt bestätigte das Krankenhauspersonal, dass es sich tatsächlich um einen Brand handeln würde.

Aufgrund des bestätigten Brandes wurde daher das Einsatzstichwort auf "B5 - Brand Krankenhaus, hohe Personenzahl" alarmiert und damit ein Großeinsatz für die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und den Fachberatern der THW Ortsverbände Gerolzhofen und Schweinfurt ausgelöst.

Vor Ort stellte die Feuerwehr einen Brand in einem Patientenzimmer fest, welcher nach kurzer Zeit durch mehrere Trupps unter schweren Atemschutz abgelöscht werden konnte. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste nicht nur die betroffene Station, sondern auch die darüber liegende Station evakuiert werden, da der Rauch sich mittlerweile auch dort ausgebreitet hatte.

Da sich die Lage vor Ort relativ schnell entspannte, konnten unsere Fachberater den Einsatz gegen 0:34 Uhr beenden und wieder nach Hause zurückkehren.



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: