Zeil am Main, 10.06.2020

(13/2020) Hoch hinaus, Absicherung mit dem Boot - Gerüstarbeiten über dem Main bei Zeil

Auf Anforderung einer Gerüstbaufirma rückten wir aus, um deren Tätigkeit an einer Brücke über den Main zwischen Sand am Main und Zeil abzusichern.

An der Mainbrücke zwischen Zeil und Sand am Main wird wegen der stattfindenden Korrosionsschutzarbeiten an der Stahlbogenkonstruktion die Errichtung eines Hängegerüstes ausgeführt. Aufgrund der Arbeitsschutzvorgaben ist es für derartige Arbeiten erforderlich, dass eine Absicherung mit Unterstützung eines Bootes erfolgt.

Die Einsatzkräfte der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N) und der Fachgruppe Ortung (FGr O) rückten daher am 10. sowie 11. Juni mit dem LKW-Kipper mit Ladekran, dem PKW OV sowie dem Schlauchboot aus, um die Arbeiten vom Wasser aus mit dem Boot abzusichern.

Besonders an diesem Einsatz war, dass die Schifffahrt auf dem Main nicht unterbrochen wurde und der Abstand der Gerüstkonstruktion und die maximale Oberkante der Schiffahrt im laufenden Betrieb gerade mal 30 Zentimeter betrug!

Die Gerüstarbeiten verliefen sehr zügig und glücklicherweise war ein Eingreifen von Seiten der Bootsbesatzung nicht notwendig.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: