Biebelried, 01.01.2021

(01/2021) Baufachberater: Brand Scheune in Kaltensondheim

Gegen 11:30 Uhr wurde unser Baufachberater zur Unterstützung des THW Kitzingen zur Begutachtung der Statik bei einem Scheunenbrand in Kaltensondheim alarmiert.

Das Jahr 2021 war noch keine 12 Stunden alt als unser Baufachberater telefonisch durch die Integrierte Leitstelle Schweinfurt auf Anforderung der Kameraden des THW OV Kitzingen alarmiert wurde.

Im Biebelrieder Ortsteil Kaltensondheim (LK Kitzingen) kam es aus noch ungeklärter Ursache bereits in den Morgenstunden zu einem Brand einer Scheune. Da die Scheune aufgrund des Brandereignisses stark beschädigt wurde, und eine eventuelle Einsturzgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde unser Baufachberater zur Überprüfung der Statik hinzugezogen.

Vor Ort war das Dach der Scheune bereits eingestürzt, wodurch durch unseren Baufachberater eine Einsturzgefahr der noch frei stehenden Giebelwand festgestellt wurde. Um die Sicherheit der Einsatzkräfte nicht zu gefährden wurde der THW OV Kitzingen mit dem Abtragen der Giebelwand beauftragt, sodass gegen 13 Uhr Alarm für den Technischen Zug des OV Kitzingen ausgelöst wurde.

Gegen 19 Uhr waren die Arbeiten größtenteils abgeschlossen, sodass der Einsatz für unseren Baufachberater beendet werden konnte und dieser sich zurück auf den Weg nach Schweinfurt machen konnte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: