München, 15.11.2018, von Marion Fischer-Theiss

Ehrenamtsnachweis Bayern geht ins THW Schweinfurt

Larissa Mihaly-Schuld erhielt die Auszeichnung aus den Händen der Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Frau Kerstin Schreyer. Mit 749 im Jahr 2017 ehrenamtlich abgeleisteten Stunden wurde sie für ihr herausragendes Engagement im Bereich des Zivil- und Katastrophenschutzes als Junghelferin geehrt.

Bildquelle: StMAS

Der Festakt fand am 15.11.2018 im Bayerischen Staatsministerium in München statt. Nach der Begrüßung durch Frau Staatsministerin Schreyer sowie einem Vertreter der Freien Wohlfahrtspflege Bayern wurden die Laudationes verlesen und die Urkunden an die ehrenamtlich Engagierten verliehen.

Larissa trat im Mai 2015 der Jugendgruppe des THW Schweinfurt bei. Durch Fleiß, Eigeninitiative und Freude an der Ausbildung erwarb sie 2 Jahre später das Leistungsabzeichen der Stufe Silber. Dieses wurde in 2018 auf Gold-Kombi erweitert, der höchste Leistungsnachweis, der innerhalb der THW-Jugend abgelegt werden kann. Sie ist sowohl Mitglied im Vorstand als auch Sprecherin der THW-Jugend Schweinfurt, leitet diese verantwortungsvoll mit und genießt das uneingeschränkte Vertrauen ihrer Kameraden und Kameradinnen. Des Weiteren ist Larissa als Delegierte der THW-Jugend e.V. auf Bundesebene tätig.

Ihr Engagement zeigt sich u. a. durch die Nutzung mannigfaltiger Fortbildungsangebote. Hier ist beispielhaft die Ausbildung zur Rettungsschwimmerin zu nennen. Jugendpolitische Bildungsreisen sowie Jugendaustausch in Europa gehören für Larissa einfach dazu.

Der Ehrenamtsnachweis wurde von den Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege Bayern mit Unterstützung des Bayerischen Sozialministeriums geschaffen. Er ist nicht nur eine öffentliche Anerkennung für ehrenamtlichen Einsatz sondern bringt darüber hinaus auch berufliche Vorteile: Der von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft anerkannten Urkunde liegt ein Nachweis über die genaue Tätigkeit bei. Daraus kann jeder künftige Arbeitgeber erkennen, welche Fähigkeiten und Talente jemand bereits über Jahre im Engagement eingebracht und erworben hat.

Mit Erreichen der Volljährigkeit im nächsten Jahr wird Larissa in den Erwachsenendienst übertreten und somit noch mehr Verantwortung in der Jugendarbeit des THW Schweinfurt übernehmen. Durch ihr vorbildliches Verhalten steht diesem Wunsch nichts im Wege.

Wir, die Leitung und Helfer des gesamten Ortsverbandes wünschen Larissa weiterhin alles Gute für die Zukunft und sagen herzlichen Dank für ihren Einsatz!


  • Bildquelle: StMAS

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: